Erfrischende Sommergetränke

[ssba_hide]
Unsere leckeren Rezeptideen
Erfrischende Sommergetränke
selbermachen
Wissenswertes & Rezept zum Nachmachen
Wenn es richtig warm draußen ist und einem der Geist nach Erfrischung steht, gibt es zumeist jede Menge Schorlen & Limos, die aber hinundwieder einfach viel zu süß schmecken. Warum nicht einfach seine eigene Limo ganz nach Lust & Laune herstellen? Limo herzustellen geht schnell & einfach. Je nach Gusto zunächst einen Sirup zubereiten und diesen anschließend mit gefiltertem Wasser aufgießen. Leitungswasser ist dabei nicht empfehlenswert, weil es sowohl Medikamentenrückstände als auch Chlor beinhaltet. Frisch gefiltertes und basisch ionisiertes Wasser geht hingegen aufgrund seiner feinen Clusterung  besonders schnell ins Bluvolumen über und hilft bei starker Hitze Kreislaufbeschwerden vorzubeugen.
Erfrischende Sommergetränke selbstgemacht
Zubereitungszeit
15 min
Gesamtzeit
1 Std
Zubereitungszeit
15 min
Gesamtzeit
1 Std
Zutaten
  1. 1 Gurke
  2. 1 Basilikumtöpfchen
  3. 1 Bund frischer Oregano, Thymian, Ananassalbei
  4. 8 Dolden Holunderblüten
  5. 2 Zitronen
  6. 300-400g Kokosblütenzucker
  7. Wasser
Zubereitungsschritte
  1. Zunächst die Holunderblüten waschen, die Gurke schälen & in Scheiben schneiden sowie die Kräuterblätter abzupfen und waschen.Wenn ihr Holunderblüten aus einem sehr geschützten Bereich bekommen könnt, empfielt es sich diese nicht zu waschen, um den Geschmack und die Farbe der Dolden zu erhalten.
  2. Die Gurken mit den Kräutern in 1l Wasser einlegen und ziehen lassen, bis sich die ätherischen Öle verbeiten. Anschließend 100g Kokosblütenzucker dazugeben und ganz kurz aufkochen lassen. Je nachdem wieviel Wasser ihr hinzugebt, so muss der Zuckeranteil natürlich ggf. angepasst werden. Nun den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und mit einem Pürierstab eine homogene Masse erzeugen. Durch die Zitrone erfrischt unser Gurkendrink und ist zudem auch einige Tage haltbar. Schließlich den Sirup in Flaschen abfüllen und kühlen.
  3. Für den Holunderblütensirup die Holunderblütendolden mit den Zitronenscheiben einen Tag vorher schon mal in gefiltertes Wasser einlegen. Anschließend den Saft (1,5-2l) in einem kleinen Topf kurz mit 200g Kokosblütenzucker aufkochen lassen und ebenfalls in schöne Flaschen abfüllen und kühlen.
  4. Nun können die heißen Tage kommen. Einfach ein Glas gut gekühltes Wasser mit einem Schuss unseres selbstgemachten Sirups vermengen und schon ist eine klasse Erfrischung garantiert. Besonders schön kommen die Sommergetränke in kleinen Flaschen mit Bügelverschluss zur Grillparty an.
Bioflair https://www.bio-flair.de/

regional | natürlich | fair -  Bioflair's verlockende Rezeptideen mit hochwertigen Bio-Lebensmitteln  
Die Zutaten erhalten Sie selbstverständlich bei uns im Laden, aber auch über unseren [wplink href="http://www.bioflair-shop.de"]Onlineshop[/wplink]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.