Frischer Spargel an Kokos-Senf-Sauce

[ssba_hide]
Unsere leckeren Rezeptideen
Frischer Spargel an
Kokos-Senf-Sauce
Wissenswertes & Rezept zum Nachmachen
Viele von uns warten jedes Jahr geduldig auf die Spargelsaison, welche je nach Wetterlage von Mai bis Ende Juni geht. In dieser kurzen Zeit verführen uns die Stangen in allerlei leckeren Rezeptvarianten. Spargel ist dabei nicht nur lecker, sondern auch gesund. Der Spargel besitzt Asparaginsäure und ist reich an Kalium. Er regt unseren Stoffwechsel an, und hilft laut der Naturheilkunde bei der Reinigung des Blutes sowie dem Ausleiten von Giften. Er unterstützt dabei die Funktion von Leber, Lunge und Niere. Mit seiner Fülle an Mineralien wie Kalium, Magnesium, aber auch Zink & Eisen stärkt er unser Herz-Kreislaufsystem und wirkt sich wohltuend auf unseren Organismus aus.
Frischer Spargel an einer Kokos-Senf-Sauce
Zubereitungszeit
30 min
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungszeit
30 min
Gesamtzeit
50 min
Für 2 Personen
  1. 14 Spargelstangen
  2. 6 Kartoffeln
  3. 2 Nektarinen
  4. 1 TL Orangensenf
  5. 1 EL Kokosmilch
  6. etwas Salz, Pfeffer, Kokosblütenzucker
  7. Kresse zum Verfeinern
Für die Zucchini-Röllchen
  1. 1 Zucchini
  2. 1 Möhre
  3. 1 Honigmelone
Zubereitungsschritte
  1. Zunächst die Kartoffeln & den Spargel schälen und jeweils in etwas Salzwasser kochen.
  2. Anschließend eine Tasse des Spargelwassers abnehmen und mit einem Teelöffel Orangensenf und Kokosmilch erneut zum Kochen bringen. Lassen Sie dies solange köcheln, bis die Sauce sämig eingedickt ist.
  3. Inzwischen kann man die Nekatrinen halbieren und mit etwas Kokosblütenzucker karamellisieren.
  4. Nun heißt es hübsch anrichten & mit etwas Radieschenkresse verfeinern.
  5. Unser Tipp: Wer mag, kann mit den Zucchiniröllchen dem Essen nicht nur zu einem Hingucker sondern auch zu einem geschmacklichen i-Tüpfelchen verhelfen. Hierfür die Zucchini sowie die Möhre längs mit einem Sparschäler in Streifen schneiden. Die Zucchini anschließend mit etwas Öl und scharfem Paprikapulver marinieren. Legen Sie auf die marinierten Zucchinistreifen jeweils einen Möhrenstreifen und ein Honigmelone-Stückchen, welches Sie nun vorsichtig einrollen. Mit einem kleinen Holzstocher fixieren und fertig ist die süß-scharfe Überraschung.
Bioflair https://www.bio-flair.de/

regional | natürlich | fair -  Bioflair's verlockende Rezeptideen mit hochwertigen Bio-Lebensmitteln  
Die Zutaten erhalten Sie selbstverständlich bei uns im Laden, aber auch über unseren [wplink href="http://www.bioflair-shop.de"]Onlineshop[/wplink]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.