Unsere Partner im Portrait
Oberlausitzer BioKarpfen

In der Oberlausitz befindet sich das größte Teichgebiet Deutschlands. Seit vielen hundert Jahren wird hier bereits Karpfenteichwirtschaft betrieben. Dies war auch einer der Hauptbeweggründe für die UNESCO, das Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet 1992 zum UNESCO Biosphärenreservat zu ernennen. Heute wird der BioKarpfen in den naturnahen Teichen mit einer besonders günstigen Energiebilanz gezüchtet. Er wächst 3 Jahre lang in einer einzigartigen Naturkulisse heran bevor er traditionell abgefischt wird. Der Oberlausitzer BioKarpfen zeichnet sich durch sein besonders festes Fleisch und seinen geringen Fettanteil sowie den hohen Gehalt an hochwertigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren aus.

ökologisch - köstlich - biosphärisch
Kreba-Fisch GmbH | Hoyerswerdaer Str. 18 | 02906 Kreba
DE-ÖKO-021